... Zweckentfremdet...

Ich freue mich das Euch das Handtuchkissen so gefallen hat. Heute habe ich wieder etwas Zweckentfremdet. Bei meiner letzten H&M Shoppingtour ist auch ein Gardinenschal mit in den Einkaufwagen gewandert. Und was ich daraus gemacht habe seht ihr jetzt :-) Was ihr dazu braucht ist ein großes Brett ( ich hatte noch eine Rückwand übrig) , ein Gardinenschal und ein Tacker. Wie das dann alles geht wisst ihr bestimmt oder ? 


Rieeeeeeeeeeeeeeeesig gelle :-) Könnte man auch als Raumteiler nehmen 



Und nun hängt es hier. Mit genügend Nägel an die Wand gehämmert





Und jetzt schmeiß ich mich noch ein bisschen auf´s Sofa und Grübel was ich noch als nächstes Anstellen kann. 



Grübelnd winkend Eure


Kommentare:

  1. hi! sieht cool aus....liebe grüße nico

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Andrea, Du bist ja voller Tatendrang. Kannst mir gerne eine Portion abgeben. Der zweckentfremdete Gardinenschal macht sich sehr gut hinter Deinem Schreibtisch. LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  3. woahhh...das schaut mega gut aus :)

    GGLG,
    jules

    AntwortenLöschen
  4. Na dein Kreativtief ist definitiv überwunden :-)
    Das sieht klasse aus. Du kommst aber auch auf Ideen :-)
    Liebe Grüße
    Vicky

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Andrea,

    ich bin auch eine stille Leserin Deines blogs, hatte mich aber nie zu Wort gemeldet. Ja, nun hatte ich mir ja in den letzten Wochen einige Male Sorgen um Dich bzw. Deinen kreativen Burn-Out gemacht. Und siehe da, Du bist wieder voll im DIY-Wahn, supppper. Das freut mich echt riesig.

    Also, wenn ich schon hier bin, dann muss ich Dir sagen, dass mir Deine Deco und Grund-Farbwahl (grau-weiß) sehr gut gefällt, immer stimmig und wahnsinnig gemütlich und beruhigend. So, nun hoffe ich, dass der starke Wind derzeit Deine kreativen Neuanfänge weiterhin beflügelt und das Tief hinweg weht... :-) nun freue ich mich auf weitere Posts.

    Wo gehst Du denn zu H&M, wo dort in der Filiale auch Home-Artikel verfügbar sind? Bei uns rings in und um Karlsruhe gibt es leider keine H&M Home Filiale..., schade.

    Toll, was Du wieder gezaubert hast, verführt zum nachmachen, ich freu mich auf weitere Idee, wenn Du fertig bist mit grübeln...

    Viele liebe Grüße
    Andrea aus Karlsruhe

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Andrea

    Ich freue mich immer sehr wenn sich auch Stille Leser hier melden. Ich gehe immer Online bei H&M Shoppen :-) Weil in den Läden gibt es die Home Artikel leider nicht. Freue mich wieder von Dir zu Lesen

    Lg Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      tja, Dann haben wir beide Pech, dass wir keinen H&M Home in der Nähe haben. Ist vielleicht auch gut so, sonst würde ich mein Gehalt zum Großteil dorthin tragen.
      Alla hopp, vielleicht zieh ich nach Frankfurt, dort gibt es nämlich einen.

      Liebe Grüße
      Andrea noch immer aus Karlsruhe, aber wer weiß wie lange noch.... :-)

      Löschen
  7. Eine tolle Idee,sieht toll aus. Die Gardinenschals gefallen mir sehr gut. Ich bin dann mal bei H&M.

    Ich wünsche Dir einen schönen Abend.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Andrea!
    Super coole Idee!!! Die Schals sehen aber auch wirklich klasse aus! Mal sehen, was Du als nächstes ausheckst *lach*!!
    Liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  9. ...boah...Andrea...echt genial..so ne tolle Idee!!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  10. Super Idee!
    Schaut toll aus an der Wand!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  11. Echt der Hammer. Tolle Idee. Lieber Gruss, Christina

    AntwortenLöschen
  12. sieht echt cool aus !!

    tolle idee !!
    grüssli karin

    AntwortenLöschen

Schön das Du da warst. Ich freu mich auf Deinen nächsten Besuch.
Auf diesem Blog verboten sind : Werbung, Spam,sowie persönliche Angriffe auf Schreiber/innen