Meine neue...alte !

Letzte Woche hat mich mein Mann angerufen als er im Geschäft war ob ich eine etwas ältere Nähmaschine gebrauchen könnte, ich so: Öhm.... joah ? Er meinte ein Kunde von ihm möchte sie her geben, seine Frau ist verstorben und er kann sie nicht gebrauchen. 
Ich sagte dann eben: JA bring sie mit. *Kicher* das DING ist soooooooooo schwer(15kg)Und DRECKIG gewesen. 
Die Maschine war schon Jahre nicht mehr in Gebrauch und die Leute haben in der Wohnung sehr stark geraucht.  Könnt ihr euch vorstellen wie der Koffer und die Nähmaschine gestunken hat ? Wie soll ich das Gelbe Nikotinzeug weg bekommen ?  Ich sag´s euch. PUH.....

Ich hab mich dann ans Werk gemacht, gewappnet mit Putzmittel, Wattestäbchen und Co. und hab geschruppt wie Weltmeister. Meine Mam hat auch fleißig mit geholfen. Dann als alles fertig war kam der entscheidende Moment. Geht sie überhaupt noch ? Nicht das die ganze Arbeit umsonst war.
Aber TATATATATAAAAAA sie geht. Sie läuft wie am Schnürchen, so schön leise. Einfach toll. Die alten schweren massiven Maschinen sind mir einfach lieber. Die neuen sind ja alle nur noch aus Plastik. 
Ich werde sie aber noch zum Generalüberholen geben, die können auch innen gucken und alles säubern, da trau ich mich doch nicht ran......

Und dann kann ich los legen :-) 

Und das tolle an ihr ist: Sie hat kein Fußpedal..... Nein guckt mal ! 



So sieht sie schon viel besser aus. Den Koffer wird man aber nicht mehr retten könne. Oder hat mir von Euch einer eine Idee wie ich den Nikotin da raus bekomme ? Es stinkt fürchterlich. 


Habt noch einen schönen Abend

Eure Andrea 




Kommentare:

  1. Liebe Andrea,
    die Nähmaschine sieht ja wirklich noch gut aus. War bestimmt eine ganz schöne Arbeit den Nikotindreck wegzubekommen. Ich weis nicht ob so ein Spray von Fe..... da was hilft für den Koffer. Ansonsten habe ich auch keine Idee. Habe dir auch noch eine mail geschrieben.
    Ich sehe mir jetzt noch mal deinen Schrank an und staune immer noch.
    Einen schönen Abend wünsche ich dir noch.
    Es grüßt dich ganz lieb die Claudia!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Andrea,
    da haben sich aber alle Putzarbeiten und Mühen gelohnt, eine tolle Vintage-Nähmaschine, ich wünsch dir ganz viel Spaß mit!!
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Andrea,
    das ist ja toll, dass sie auch noch so gut geht! Hab auch die schweren Teile lieber, unkaputtbar...bei den neuen hab ich immer Angst, dass irgendwas abbricht...
    Der arme Koffer! Goggle mal, da stehen viele Tips! "Nikotingeruch entfernen"
    Das wird schon!
    Liebe Grüße,
    Irina

    AntwortenLöschen
  4. Ich hatte schon mal ein Schränkchen bekommen, das auch stark nach Nikotin roch. Hab es gut gereinigt und bei jeder Gelegenheit (schönes Wetter) an die frische Luft gestellt. Nach einigen Wochen hat es aufgehört zu müffeln. Wenn der Koffer nicht mehr der ständigen Nikotinluft ausgesetzt ist, könnte es vielleicht klappen. Danach (nicht vorher!) würde ich den Koffer noch behandeln (wenn er aus Leder ist, eventuell mit einer Paste für Leder o. ä.).
    Viel Glück beim Ausprobieren!
    LG
    Luna

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Andrea
    Woooow, eine alte "Bernina"... da kannst du dich glücklich schätzen - die halten ewig und nähen auch nach 40 Jahren noch perfekt!

    Ggglg Marianne

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Andrea,

    eine alte Bernina!!! Da hast Du aber Glück gehabt so ein Stück zu bekommen. Ich besitze auch eine Bernina, zwar "erst" 20 Jahre alt, aber auch ein schweres metallenes Teil. Und wie Du sagtest, heute sind fast alle aus Plastik. Und besser als Bernina geht meines Erachtens eh nicht... für mich sind das die BEsten!!!
    Also, Gratulation!!!
    Und zum Koffer... den würde ich so schnell nicht aufgeben. Ich würde ihn abwaschen und dann ins Freie stellen. Bin mir sicher, dass er irgendwann aufhört zu muffeln.

    Herzliche Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  7. Bin gerade auf deinen schönen Blog gestoßen und werde nun wohl öfters kommen!
    Toll, dass sie noch funktioniert die Nähmaschine!
    Was den Koffer anbelangt: ich würde ihn mal mit Essigwasser auswaschen und dann gut auslüften lassen. Zusätzlich könntest du noch frisch gemalenes Kaffeepulver hineinstreuen (wenn er wieder trocken ist), das nimmt auch den Geruch auf.

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  8. Wow, das Putzen scheint sich wirklich gelohnt zu haben. Da hast du sicherlich einen Glücksgriff gemacht.

    Viel Freude daran :)

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Andrea,
    das ist ja wirklich eine tolle Naehmaschine...die Arbeit hat sich aber gelohnt. Entsorgt bloss denKoffr nicht! Die Idee mit dem Kaffepulver hatte ich auch gleich. Das funktioniert bestimmt!
    Liebe Gruesse,
    Uschi

    AntwortenLöschen
  10. Ich danke Euch. Dann werd ich das mal versuchen. Es ist ja nicht nur der Geruch. Sobald man ihn schruppt läuft eine Gelbe Brühe runter*Igitt* Aber ich will ihn Retten :-)

    AntwortenLöschen
  11. ....tolles Teil meine Süße, dann kann´s ja wirklich los gehn! Ich freu mich auf deine Werke!
    und ja klar ist alles angekommen hatte dir auch gleich eine E-mail von der Arbeit aus geschrieben und dir erzählt wie sehr ich mich gefreut habe!....schau mal vielleicht liegt sie im Spamordner! Ich hatte dich auch gefragt ob ich meinen neuen Mitbewohner posten darf...den ich hab gleich Fotos gemacht!
    Also darf ich! Und ich dank dir soooo sehr! Ich hab mich riesig gefreut und die Kleine Madame ist recht glücklich bei uns...sie hat nen Verehrer namens Hupfi...ich glaub sie bringt ihm Manieren bei!
    Also meld dich mal meine Süße!

    Knutschknuddelgrüße
    Deine Anke

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Andrea,
    ich habe die 40 Jahre alte Pfaff von meiner Schwiegermama bekommen und noch nie so eine gute Nähmaschine besessen. Nach einer Generalüberholung surrt sie wunderbar! Nur manchmal hat die alte Dame so ihre Launen....Ich habe dadurch das Nähen wiederentdeckt.. freu! Hoffe Du hast viel Freude an Deinem neuen alten Teil!! Bin schon auf Deine Werke gespannt!! Viel Freude wünscht Dir Ulla

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Andrea,

    wow, da hast Du Dir aber sehr viel Mühe gegeben, aber es hat sich gelohnt.
    Was den Koffer betrifft kann ich Dir auch keinen Rat geben, außer ihn an die frische Luft zu stellen und gut aus zuwaschen.

    Liebe Grüße Mary

    AntwortenLöschen
  14. Mensch, die ist ja toll. Bernina stellt sehr gute Maschinen her, so eine hätte ich gern, aber die neuen sind doch sehr teuer. Den Koffer würde ich aufgeben, schließlich muss man bedenken, dass es nicht nur der Geruch ist, sondern dass Nikotin ja auch ein Gift ist, das man eigentlich gar nicht im Haus haben möchte, wenn es nicht sein muss. Was nützt es, ihn schön sauber zu amchen und evtl. zu lüften, bis der Geruch raus geht, aber trotzdme ein giftiges Teil im Haus zu haben. Aus demselben Grund würde ich auch nie ein Raucherauto kaufen, selbst wenn es nicht mehr stinkt. ;)
    Jule

    AntwortenLöschen

Schön das Du da warst. Ich freu mich auf Deinen nächsten Besuch.
Auf diesem Blog verboten sind : Werbung, Spam,sowie persönliche Angriffe auf Schreiber/innen